Partner & Lernorte

 

Partner 

 

Katholische Kirche und evangelische Kirche Gemeinsam mit dem Pastor und Gemeindereferenten der Katholischen Kirche und dem Pfarrer der Evangelischen Kirche arbeitet unsere Religionsfachschaft regelmäßig an der Vorbereitung von Messen und Gottesdiensten.

 

Hier finden Sie Informationen zu unseren Schulseelsorgern Susanne Funke und Pfarrer Erik Schumacher.

 

Polizei/ Verkehrswacht:

 

Die Polizei begleitet unsere Radfahrausbildung in den 4. Klassen. Sie stellt die Pr√ľfungsunterlagen zur Verf√ľgung, sie √ľbernimmt die Organisation der praktischen Radfahrpr√ľfung der 4. Klassen im √∂ffentlichen Stra√üenverkehr.

Sie gastiert mit ihrer Verkehrspuppenb√ľhne im Zwei-Jahres-Rhythmus f√ľr unsere Kinder der 1. und 2.Klassen.

 

Die Verkehrswacht stellt uns f√ľr die praktische Radfahrausbildung unserer Erst- und Zweitkl√§ssler die Fahrr√§der zur Verf√ľgung.

 

Musikschule:

 

Die Musikschule nutzt unsere Räumlichkeiten unmittelbar nach Unterrichtsschluss und nachmittags.

 

So k√∂nnen die Kinder, die nach der 4. oder 5. Stunde Unterrichtsschluss haben, gleich zum Instrumentalunterricht in der Schule bleiben und mit den regul√§ren Schulbussen nach Hause fahren. Sie m√ľssen dann nicht eigens von den Eltern noch einmal zum Unterricht am Nachmittag gefahren werden.

 

Vereine:

 

Der¬†Karnevalsverein¬†¬†besucht uns jedes Jahr bei unserer Sitzung am Weiberdonnerstag mit dem Kinderprinzenpaar und Gefolge. Einige unserer Sch√ľler tanzen in den Garden und Showtanzgruppen des Vereins. Sie bereichern mit ihren Darbietungen das Programm an diesem Tag. Unserer Schule nahm einige Jahre am Karnevalszug teil (mit ca.100 Kindern, Eltern und Lehrern).¬†

 

Die Freiwillige Feuerwehr Schleiden¬†sichert unsere Veranstaltungen und unterst√ľtzt tatkr√§ftig viele Aktionen, wo wir um Hilfe bitten. Im Sommer 2010 unterst√ľtzten drei Feuerwehrleute unsere Evakuierungs√ľbung und erkl√§rten den Sch√ľlern auf sehr anschauliche Weise ihre Ger√§tschaften und ihre Arbeit. Das Lehrerkollegium wurde in die Theorie der Brandbek√§mpfung eingewiesen und hatte im Anschluss Gelegenheit das Erlernte in die Praxis umzusetzen. F√ľr Sch√ľler und Lehrer war dieser Tag gleicherma√üen interessant. Wir m√∂chten uns an dieser Stelle nochmals f√ľr die gute Zusammenarbeit und die zur Verf√ľgung gestellten Fotos bedanken.

 

RVK:

 

MitarbeiterInnen der RVK unterweisen unsere Kinder regelmäßig theoretisch und praktisch in richtigem Verhalten am und im Bus.

 

Sie bilden Hauptsch√ľler zu ‚ÄěBusscouts‚Äú aus, die auch f√ľr unsere Grundschulkinder an den Bushaltestellen und in den Bussen f√ľr m√∂glichst gro√üe Sicherheit sorgen und als Ansprechpartner zur Verf√ľgung stehen.

 


 

Lernorte

 

Die Liste der außerschulischen Lernorte ist sehr individuell und immer auf unterrichtliche Gegebenheiten bzw. Planungen abgestimmt. Sie wird dauernd erweitert, u. a. auch durch Angebote aus den Kreisen der Eltern unserer Kinder.

 

Deshalb sind hier lediglich die au√üerschulischen Lernorte aufgef√ľhrt, die regelm√§√üig zum Angebot geh√∂ren:

 

  • Nationalpark Eifel
  • Nationalparktor Gem√ľnd, Lernort Vogelsang
  • Museen
  • Freilichtmuseum Kommern, Blankenheim, Bergwerkmuseum Rescheid,
  • Industriemuseum Euskirchen, Druckereimuseum Monschau,
  • Naturkundezentrum Nettersheim,
  • Wildfreigehege Hellenthal,
  • Wasser-Info-Zentrum Heimbach,
  • Burgen und Talsperren der Region,
  • Sportmuseum K√∂ln
  • Zoo K√∂ln

 

am Ort oder in Ortsnähe:

 

Stadtverwaltung, Post, B√§ckerei, B√ľcherei, Zahnarzt, Bauernh√∂fe, Apotheke, Reinigungsbetrieb, Pappenfabrik Nierfeld.

 

 


 

weiterf√ľhrende Links: