Partner & Lernorte

 

Partner 

 

Katholische Kirche und evangelische Kirche Gemeinsam mit dem Pastor und Gemeindereferenten der Katholischen Kirche und dem Pfarrer der Evangelischen Kirche arbeitet unsere Religionsfachschaft regelmĂ€ĂŸig an der Vorbereitung von Messen und Gottesdiensten.

 

Hier finden Sie Informationen zu unseren Schulseelsorgern Susanne Funke und Pfarrer Erik Schumacher.

 

Polizei/ Verkehrswacht:

 

Die Polizei begleitet unsere Radfahrausbildung in den 4. Klassen. Sie stellt die PrĂŒfungsunterlagen zur VerfĂŒgung, sie ĂŒbernimmt die Organisation der praktischen RadfahrprĂŒfung der 4. Klassen im öffentlichen Straßenverkehr.

Sie gastiert mit ihrer VerkehrspuppenbĂŒhne im Zwei-Jahres-Rhythmus fĂŒr unsere Kinder der 1. und 2.Klassen.

 

Die Verkehrswacht stellt uns fĂŒr die praktische Radfahrausbildung unserer Erst- und ZweitklĂ€ssler die FahrrĂ€der zur VerfĂŒgung.

 

Musikschule:

 

Die Musikschule nutzt unsere RÀumlichkeiten unmittelbar nach Unterrichtsschluss und nachmittags.

 

So können die Kinder, die nach der 4. oder 5. Stunde Unterrichtsschluss haben, gleich zum Instrumentalunterricht in der Schule bleiben und mit den regulĂ€ren Schulbussen nach Hause fahren. Sie mĂŒssen dann nicht eigens von den Eltern noch einmal zum Unterricht am Nachmittag gefahren werden.

 

Vereine:

 

Der Karnevalsverein  besucht uns jedes Jahr bei unserer Sitzung am Weiberdonnerstag mit dem Kinderprinzenpaar und Gefolge. Einige unserer SchĂŒler tanzen in den Garden und Showtanzgruppen des Vereins. Sie bereichern mit ihren Darbietungen das Programm an diesem Tag. Unserer Schule nahm einige Jahre am Karnevalszug teil (mit ca.100 Kindern, Eltern und Lehrern). 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Schleiden sichert unsere Veranstaltungen und unterstĂŒtzt tatkrĂ€ftig viele Aktionen, wo wir um Hilfe bitten. Im Sommer 2010 unterstĂŒtzten drei Feuerwehrleute unsere EvakuierungsĂŒbung und erklĂ€rten den SchĂŒlern auf sehr anschauliche Weise ihre GerĂ€tschaften und ihre Arbeit. Das Lehrerkollegium wurde in die Theorie der BrandbekĂ€mpfung eingewiesen und hatte im Anschluss Gelegenheit das Erlernte in die Praxis umzusetzen. FĂŒr SchĂŒler und Lehrer war dieser Tag gleichermaßen interessant. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals fĂŒr die gute Zusammenarbeit und die zur VerfĂŒgung gestellten Fotos bedanken.

 

RVK:

 

MitarbeiterInnen der RVK unterweisen unsere Kinder regelmĂ€ĂŸig theoretisch und praktisch in richtigem Verhalten am und im Bus.

 

Sie bilden HauptschĂŒler zu „Busscouts“ aus, die auch fĂŒr unsere Grundschulkinder an den Bushaltestellen und in den Bussen fĂŒr möglichst große Sicherheit sorgen und als Ansprechpartner zur VerfĂŒgung stehen.

 


 

Lernorte

 

Die Liste der außerschulischen Lernorte ist sehr individuell und immer auf unterrichtliche Gegebenheiten bzw. Planungen abgestimmt. Sie wird dauernd erweitert, u. a. auch durch Angebote aus den Kreisen der Eltern unserer Kinder.

 

Deshalb sind hier lediglich die außerschulischen Lernorte aufgefĂŒhrt, die regelmĂ€ĂŸig zum Angebot gehören:

 

  • Nationalpark Eifel
  • Nationalparktor GemĂŒnd, Lernort Vogelsang
  • Museen
  • Freilichtmuseum Kommern, Blankenheim, Bergwerkmuseum Rescheid,
  • Industriemuseum Euskirchen, Druckereimuseum Monschau,
  • Naturkundezentrum Nettersheim,
  • Wildfreigehege Hellenthal,
  • Wasser-Info-Zentrum Heimbach,
  • Burgen und Talsperren der Region,
  • Sportmuseum Köln
  • Zoo Köln

 

am Ort oder in OrtsnÀhe:

 

Stadtverwaltung, Post, BĂ€ckerei, BĂŒcherei, Zahnarzt, Bauernhöfe, Apotheke, Reinigungsbetrieb, Pappenfabrik Nierfeld.

 

 


 

weiterfĂŒhrende Links: