Feste und Feiern im Jahreskreis:

Einschulungsfeier:

- Einschulungsgottesdienst

- Begr├╝├čung der Erstkl├Ąssler und deren Eltern durch die Rektorin und die Klassenlehrerinnen

- kleine Darbietungen (Theaterst├╝cke, Lieder), vorbereitet von einigen Klassen, als Willkommensgru├č unserer Schulgemeinde

Martinsfeier:

- schulinterner Laternenumzug

- Musizieren und Singen der Martinslieder

- szenisches Martinspiel

- W├╝rdigung der gebastelten Laternen

- Teilen eines gro├čen Wecken in der Klasse

 

Adventssingen:

- w├Âchentliches Singen von Adventsliedern mit der ganzen Schulgemeinde

 

Karneval

- gemeinsames Feiern in den Klassen an Weiberdonnerstag

 

Monatliches Singen und Darstellen:

- an jedem ersten Montag des Monats treffen sich alle Kinder im Foyer oder auf dem Schulhof

- Singen des Schulliedes

- M├Âglichkeit Herstellen eines jahreszeitlichen und thematischen Bezuges

- Motto des Monats

- M├Âglichkeit zur Darstellung und Auff├╝hrung kleinerer Projekte der Kinder

 

Klassenfeiern:

An unserer Schule nehmen Klassenfeste einen wichtigen Platz im Schulleben ein.

Sie leisten einen Beitrag dazu, dass sich die Kinder in der Klasse / Schule wohlf├╝hlen.

Sie sind zum Teil jahreszeitenbezogen oder themengebunden. Immer erwachsen sie aus dem Unterricht.

Herbstfest, Adventsfeier, Winterfest, Karnevalsfeier, Fr├╝hlingsfest, o.├Ą. strukturieren dabei in besonderer Weise das Schuljahr.

Daneben gibt es Feiern zum Schuljahresabschluss.

Bei allen Aktivit├Ąten finden sich immer Eltern, die bei der Vorbereitung, bei der Durchf├╝hrung und beim Aufr├Ąumen helfen.

 

Gottesdienste im Laufe des Schuljahres:

Zu Beginn des Schuljahres findet f├╝r die Erstkl├Ąssler in der Schlosskirche ein ├Âkumenischer Gottesdienst statt.

Au├čerdem gibt es noch eine Eucharistie-Feier im 2. Halbjahr und einen Reformationsgottesdienst f├╝r die 3. und 4. Klassen, die vom Pastor oder Pfarrer zelebriert werden.

Dar├╝ber hinaus finden Wortgottesdienste f├╝r die Klassenstufen nach Absprache statt. Diese werden geplant von den Religionskolleginnen. In die Planungen einbezogen werden Gemeindereferentin und Pfarrer/ Pastor. Zum Abschluss der Grundschulzeit wird f├╝r die 4. Klassen ein ├Âkumenischer Gottesdienst in der Schlosskirche gehalten.

 

Sonstige Regelm├Ą├čigkeiten

T├Ąglich vor dem Unterricht findet im Kollegium eine Fr├╝hbesprechung statt, in der wichtige Dinge f├╝r den Tag oder die Woche abgekl├Ąrt werden.

Damit jedes Kind einmal an allen besonderen Projekten in seiner Grundschulzeit teilnehmen kann, gestalten wir schulische Projekte im 4-Jahres-Rhythmus: Sponsored Walk, Projektwoche, Schulfest, Schulwandertag.

Ein besonderes Highlight ist einmal in 4 Jahren das gro├če Zirkusprojekt, bei dem jedes Kind begleitet durch einen Mitmachzirkus eine Zirkusrolle f├╝r die gro├če Show in der Manege einstudiert.

Alle zwei Jahre organisieren wir in Zusammenarbeit mit einer theaterp├Ądagogischen Werkstatt die Reihe "Mein K├Ârper geh├Ârt mir" f├╝r die Stufen 3 und 4. Hierbei geht es um die Ich-St├Ąrkung der Kinder und die Vorbeugung gegen sexuelle ├ťbergriffe. Sponsoren unterst├╝tzen dieses Projekt finanziell.

Im Rahmen der Verkehrserziehung findet in der Stufe 4 in Zusammenarbeit mit der Polizei das Radfahrtraining statt. Hierzu ist die Hilfe der Eltern unerl├Ąsslich.

Um den Umgang der Kinder miteinander zu st├Ąrken, gibt es f├╝r jede Schulstufe ein ausgew├Ąhltes Bilderbuch, welches das gemeinsame Miteinander und das Selbstwertgef├╝hl thematisiert. Entsprechende Begleitmaterialien wurden innerhalb der Jahrgangsteams erarbeitet und stehen nun zur Weiternutzung zur Verf├╝gung.

Zum Seitenanfang